Kitchup's Richtlinie Rückerstattung an Kunden

Diese Bedingungen regeln Kitchup's Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden ("Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden") und die mit der Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden verbundenen Pflichten des Dienstleisters. Die Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden gilt zusätzlich zu Kitchup's Geschäftsbedingungen ("Kitchup-Geschäftsbedingungen").

Die Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden steht Kunden zur Verfügung, die über die Kitchup-Plattform eine oder mehrere Mahlzeiten und / oder bestellen und dafür bezahlen und eine Reklamation (im Sinne der Definition unten) haben. Allen feststehenden Begriffen kommt die ihnen in den Kitchup-Geschäftsbedingungen oder zugeschriebene Bedeutung zu, wenn in dieser Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden nichts anderes bestimmt wird. Mit der Nutzung der Kitchup-Plattform als Leistungserbringer ("Koch") oder Kunde bestätigst du, dass du diese Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden gelesen und verstanden hast und erklärst dich mit deren Geltung einverstanden.

1. Stornierung der Bestellung

1.1 Stornierung der Bestellung vor Bestellschluss. Eine Bestellung kann bis zum Ablauf des Bestellschlusses, welche durch den Koch definiert wird, durch den Kunden direkt storniert werden. Die vorausbezahlten Gesamtkosten werden in diesem Fall vollumfänglich rückerstattet. Kitchup behält sich vor, Einzelfälle individuell anders zu handhaben, sollte ein Verdacht auf Missbrauch dieser Regelung vorliegen.

1.2 Stornierung der Bestellung nach Bestellschluss. Sollte die Stornierung nach Ablauf des Bestellschlusses, welche durch den Koch definiert wird, und vor Auslieferung des Menüs eingehen, erstattet Kitchup lediglich die Plattformgebühr. Dieselbe Regelung gilt bis zum Eintreffen des Menüs. Die Stornierung des Menüs nach Bestellschluss muss über die Kontaktaufnahme über das Kitchup Kontaktformular stattfinden.

2. Reklamation

Eine "Reklamation" bedeutet Folgendes:

  1. Der Koch storniert eine Buchung nach Ablauf der Bestellfrist oder kurz vor deren geplanten Auslieferung.
  2. Eine Auslieferung bzw. Übergabe der bestellten Mahlzeiten findet nicht statt.
  3. Eine Auslieferung bzw. Übergabe eines Teiles der bestellten Mahlzeiten findet nicht statt.
  4. Die Beschreibung im Menüangebot ist in wesentlicher Hinsicht nicht korrekt in Bezug auf die Zutaten.
  5. Die gelieferte Menge ist offensichtlich schon vor Verzehr mangelhaft im Umfang.
  6. Die gelieferten Mahlzeiten sind ungeniessbar oder sogar gesundheitlich bedenklich.
  7. Es werden Zutaten verwendet, die gemäss dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen nicht als Lebensmittel zugelassen sind und nicht als Verpackungs- oder Dekorationszwecken dienen.
  8. Eine Lebensmittelvergiftung kann auf den Verzehr von über die Kitchup Plattform bestellten Mahlzeit zurückgeführt werden.
  9. Offensichtliche Hinweise, dass die Mahlzeit gemäss den geltenden geografisch betreffenden Lebensmittelgesetzen nicht zum Verzehr angeboten werden dürfte.

3. Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden:

Wenn du als Kunde über die Kitchup Plattform eine Bestellung aufgegeben hast und Voraussetzungen für eine Reklamation vorliegen, bist du wie folgt durch diese Richtlinie abgedeckt:

Vor und bis zu 24 Stunden nach Auslieferungstermin. Wenn du nach Bestellschluss und bis zu 24 Stunden nach dem Auslieferungstermin eine Reklamation meldest, erklären wir uns bereit, dir nach unserem Ermessen entweder (i) einen Betrag bis zur Höhe der von dir über die Kitchup-Plattform geleisteten Zahlung ("Gesamtgebühren") zu erstatten oder (ii) angemessene Anstrengungen zu unternehmen, um du dabei zu unterstützen, eine für dich zufriedenstellende Mahlzeitalternative zukommen zu lassen. Kitchup entscheidet, ob ein von einem Kunden gemeldetes Problem als Reklamation angesehen wird und ob wir einem Kunden, bei dem die Voraussetzungen für einer Reklamation erfüllt sind, eine Erstattung oder Ersatz gewähren. 

Mehr als 24 Stunden nach dem Auslieferungstermin. Wenn du mehr als 24 Stunden nach dem Auslieferungstermin eine Reklamation meldest, erklären wir uns bereit, dir nach unserem Ermessen einen Betrag bis zur Höhe der Gesamtgebühren zurückzuerstatten, in Abhängigkeit von der Art der Reklamation, die du geltend machst.

Alle Entscheidungen von Kitchup im Rahmen der Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden sind für Kunden und Köche endgültig und bindend, haben aber keine Auswirkungen auf andere vertragliche oder gesetzliche Rechte, die dir gegebenenfalls zustehen. Jedes dir möglicherweise zustehende Recht darauf, rechtliche Schritte einzuleiten, bleibt unberührt.

4. Voraussetzungen für die Geltendmachung von Ansprüchen:

Um aus Reklamationen entstehende Ansprüche geltend machen und die verbundenen Vorteile in Bezug auf Ihre Bestellung nutzen zu können, musst du jede der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  1. Du musst der Kunde sein, der die Mahlzeit bestellt hat;
  2. Du musst uns innerhalb von 24 Stunden, nachdem du den Mangel entdeckt hast, schriftlich oder telefonisch über die Reklamation in Kenntnis setzen und uns Informationen (einschliesslich Fotos, Videos oder anderen schriftliche oder handfesten Nachweisen) über die Mahlzeit und die Umstände der Reklamation zur Verfügung stellen;
  3. Ausserdem musst du innerhalb der von Kitchup vorgegebenen Zeit auf alle Anfragen von unserer Seite hinsichtlich zusätzlicher Informationen oder zur Zusammenarbeit bei der Reklamation reagieren;
  4. Du darfst nicht den Grund für die Reklamation weder direkt noch indirekt verursacht haben (durch Handlungen, Unterlassungen oder Fahrlässigkeit); 
  5. Sofern Kitchup dich nicht darüber informiert, dass die Reklamation nicht geklärt werden kann, oder dir andere Anweisungen gibt, musst du angemessene Anstrengungen unternehmen, um die Umstände der Reklamation mit dem Koch zu klären.

5. Mindestqualitätsstandard, Verantwortlichkeiten des Kochs und Erstattungen an Kunden

5.1 Als Koch bist du dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass die von dir auf der Kitchup-Plattform inserierten Mahlzeiten zutreffend beschrieben sind, Lebensmittel gemäss der Lebensmittelverordnung verwendet und frisch und zum Verzehr geeignet sind. Weiter bist du verantwortlich, dass die für den Transport und Verpackung verwendeten Produkte lebensmittelsicher, sauber und gesundheitlich unbedenklich sind. Der Koch hat sicher zu stellen, dass die ausgelieferte Mahlzeit mit der inserierten Beschreibung übereinstimmt. Die Menge und der Umfang sollte sich, ausser vom Kunden während des Bestelleingangs anders vermerkt, an einer normalen Portion eines ausgewachsenen Erwachsenen mit normalen Bedürfnissen orientieren. Es liegt in der Verantwortlichkeit des Koches, dass die bestellte Mahlzeit während des vereinbarten Zeitfensters ausgeliefert oder zur Abholung bereit ist. Der Koch muss gewährleisten können, mindestens die kantonalen Hygienevorschriften einzuhalten. Kitchup gibt Wegleitungen in Form von Webinar heraus, wie diese Vorschriften übertroffen werden können, um die Köche für bestmögliche Hygiene zu sensibilisieren.

5.2 Wenn du Koch bist und wenn (i) Kitchup feststellt, dass ein Kunde im Zusammenhang mit einer von dir inserierten Mahlzeit Grund zu einer Reklamation hatte (ii) Kitchup dem Kunden entweder eine Rückerstattung zahlt (bis zur Höhe der Gesamtgebühren) oder dem Kunden eine alternative Mahlzeit organisiert, erklärst du dich damit einverstanden, Kitchup eine Erstattung bis zur Höhe des von Kitchup bezahlten Betrages innerhalb von 30 Tagen nach Aufforderung durch Kitchup zu zahlen. Du ermächtigst Kitchup alle Kitchup geschuldeten Beträge durch Abzug von ihren Auszahlungen oder auf andere, gemäss den Zahlungsbedingungen zulässige Weise einzuziehen.

5.3 Als Koch verstehst du, dass die Rechte von Kunden im Rahmen dieser Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden den von dir gewählten Stornierungsbedingungen vorgehen. Wenn du die Reklamation anfechtest, kannst du uns schriftlich oder telefonisch informieren und uns geeignete Informationen (einschliesslich Fotos oder anderer Nachweise), die die Ansprüche in Bezug auf die Reklamation widerlegen, zukommen lassen.

6. Allgemeine Bestimmungen

6.1 Keine Abtretung/Keine Versicherung. Diese Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden stellt kein Versicherungsangebot, keine Versicherung und keinen Versicherungsvertrag dar und ersetzt keine vom Kunden abgeschlossene oder abschliessbare Versicherung. Der Kunde zahlt für die Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden keine Versicherungsprämie. Die in dieser Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden angebotenen Vorteile können von dir nicht abgetreten oder übertragen werden.

6.2 Änderung oder Kündigung. Kitchup behält sich das Recht vor, diese Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern oder zu kündigen. Wenn Kitchup diese Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden ändert, werden wir die Änderung auf der Kitchup-Plattform veröffentlichen oder dir eine Mitteilung über die Änderung zusenden. Kitchup wird alle Ansprüche bezüglich Reklamationen, die vor dem Datum des Inkrafttretens der Änderung geltend gemacht wurden, weiter auf Grundlage der zum betreffenden Zeitpunkt gültigen Richtlinie bearbeiten.

6.3 Gesamtvereinbarung. Diese Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden stellt die gesamte und ausschliessliche Vereinbarung zwischen Kitchup und dir hinsichtlich der Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden dar und ersetzt jegliche und alle vorherigen mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen zwischen Kitchup und dir hinsichtlich der Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden.

7. Kontakt zu Kitchup

Bei Fragen zu dieser Richtlinie über Rückerstattungen an Kunden, kontaktiere uns bitte per E-Mail oder via Kontaktformular.