FAQ

Was ist Kitchup?

Kitchup ermöglicht ambitionierten Menschen, ihr selbst zubereitetes Essen einfach und lokal anzubieten und Menschen, welche bewusst und genussvoll essen möchten, dieses zu bestellen. Kitchup Anbieter arbeiten auf eigene Rechnung und entscheiden hierbei alles selber: Was sie kochen, wieviel Vorbereitungszeit sie benötigen, welchen Preis sie als angemessen empfinden, ob sie einmal oder regelmässig Produkte anbieten, und viel mehr. Kitchup ist DIE Plattform für alle, die qualitativ hochwertiges Essen lieben!

    Kunden

    Wo gibt es Kitchup?

    Wir freuen uns über unseren Launch in den Städten Zürich, Zug und Luzern. Wir fokussieren uns vorerst auf die urbanen Zentren der Städte. Es kann durchaus vorkommen, dass Anbieter in anderen Teilen der Schweiz registriert sind und Produkte anbieten. Aufgrund der Kitchup Historie ist mit dem Kanton Nidwalden als einziges eine ländliche Gegend und ein gesamter Kanton von Anfang an mit an Bord. Der Grund hierfür ist, dass wir in diesem tollen Kanton unser Konzept mit einem Prototyp getestet haben.

    Was ist der Unterschied von Kitchup zu anderen Essensbestellplattformen?

    Der offensichtlichste Unterschied ist, dass du als Kunde Selbst zubereitetes Essen bestellen kannst. Das Angebot ist dabei so vielfältig wie deine Nachbarschaft. Anstatt das üblich Verdächtige und oft industriell vorgefertigte Produkte und andere Lebensmittel zu bestellen, kannst du dich endlich mit selbst Gekochtem ernähren – ohne selber kochen zu müssen. Weiter weisst du, wer dein Essen zubereitet hat. Ein Gesicht dahinter schafft Vertrauen und Authentizität!

    Doch das Beste kommt erst noch: Es gibt keinen Mindestbestellwert, weiter kannst du mit einem Checkout bei beliebig vielen Anbietern bestellen. So kannst du dein Essen einfach im Voraus planen. Ein Novum auf dem Schweizer Essensbestellmarkt!

    Wie stellt Kitchup die Hygiene bei den Anbietern sicher?

    Glaubt uns – die Anbieter beschäftigen sich mehr mit dieser Frage als die Kunden! In unserem Lern Webinar, welches für alle Anbieter obligatorisch ist, informieren wir sie welche gesetzlichen Auflagen existieren und was wir zusätzlich empfehlen. Das Bewertungssystem ist darüber hinaus ein essentielles Instrument – Qualität schmeckt man – und fehlende ebenso. Dies spornt die Anbieter zusätzlich an, die Zubereitung so hygienisch wie irgendwie möglich zu gestalten.

    Weshalb kann ich nicht bar bezahlen?

    Um den reibungslosen Ablauf der Zahlungsabwicklung sicherzustellen, haben wir uns für reine online Zahlungsabwicklung entschieden. Somit schützen wir die Kunden genau so wie die Anbieter und ihr könnt nur noch geniessen, ohne darauf achten zu müssen, das Geld passend Zuhause zu haben.

    Weshalb muss ich bei manchen Anbietern so lange im Voraus bestellen?

    Damit die Anbieter die Lebensmittel frisch einkaufen und zubereiten können, benötigen sie eine gewisse Vorlaufzeit. Dadurch können auch Lebensmittelabfälle erheblich reduziert werden, was in der Gastronomie ein erhebliches Problem darstellt.

    Wieso zeigt es mir nicht alle Produkte an?

    Die angezeigten Produkte sind abhängig vom gesetzten Standort. Als Standard zeigt es dir jeweils Produkte in Zürich an. Du kannst in der Kopfzeile oben links beim Standort Icon deinen Standort ändern. Somit kannst du auch sehen, was Luzern, Zug oder Stans zu bieten haben!

    Kann ich nach Bestellschluss meine Bestellung annullieren?

    Ja, du kannst deine Bestellung jederzeit annullieren. Bitte beachte, dass bei einer Annullierung nach Bestellschluss wir dir lediglich die Kitchup Servicegebühr zurückerstatten können.

    Köche

    Was sind die Voraussetzungen, um mich bei Kitchup als Anbieter registrieren zu können?

    Du kochst gerne. Wenn du dann noch häufig Rückmeldungen aus deinem Umfeld kriegst, dass dein Essen so lecker ist, dann gibt es nur noch Ausreden, um NICHT als Kitchup Anbieter durchzustarten.

    Ich wohne ausserhalb des definierten Kitchup Marktgebiet. Darf ich mich trotzdem als Anbieter registrieren?

    Ja, wir haben derzeit noch keine technischen geographischen Einschränkungen für Anbieter. Jedoch wird es für dich zu diesem Zeitpunkt eher schwieriger, dein Angebot erfolgreich verkaufen zu können. Solltest du unseren vorangegangenen Worten trotzen und dein Angebot trotzdem online stellen wollen, erzählst du am besten selbst in deinem Umfeld von deiner neuen Lieblingswebseite und postest und markierst uns auf deinen Social-Media-Kanälen. Wir werden unsere künftigen Marketingaktivitäten natürlich auch daran ausrichten, wie viele Menschen bereits im Voraus in einem bestimmten geografischen Gebiet mit Kitchup interagieren.

    Wie viel Zeit muss ich investieren als Anbieter bei Kitchup?

    Das ist völlig von dir abhängig. Ob du es einmal ausprobieren willst oder dir gleich regelmässig etwas dazuverdienen, ist deine Entscheidung.

    Was kann ich auf Kitchup verkaufen?

    Du machst eine super Züpfe? Dann erstelle einen Eintrag! Deine Bolognese ist fantastisch oder dein Braten mit Kartoffelstock wird von deinen Bekochten beinahe inhaliert? Dann bist du der neue Kitchupstar mit deinen Produkten! Solange es sich im Lebensmittelgesetz befindet, kannst du es verkaufen.

    Wie kommt das Essen von mir zum Kunden?

    Du kannst dein Essen ausliefern oder mit Drittanbietern ausliefern lassen. Hierbei entscheidest du, in welchem Radius das Essen bestellt werden kann. Weiter hast du die Möglichkeit, dein Essen als Take Away anzubieten.

    In welcher Verpackung soll ich das Essen anrichten?

    Wir empfehlen in Einwegverpackungen. Hierbei gibt es bereits relativ umweltfreundliche Alternativen. Wenn du Take Away anbietest, besteht für die Kunden die Möglichkeit, eine eigene Lunchbox mitzubringen.

    Was kostet es mich, als Kitchup Anbieter zu registrieren?

    Nichts. Nada. Niente. Weiter kannst du so viele Produkte erfassen, wie du willst. Erst ab einer Bestellung bezahlst du eine Servicegebühr von 22%. Diese wird auf Basis von deinem Verdienst berechnet und nicht vom Gesamtpreis des Produkte abgezogen.

    Beispiel:

    Gesamtpreis pro Produkte: CHF 10.00

    Dein Verdienst:               CHF   8.20

    Gebühr Kitchup:             CHF   1.80

    In deinen Profileinstellungen kannst du zusätzlich zum Produktpreis die Liefergebühren selbst bestimmen und erfassen. Die Liefergebühren werden vollständig an dich weiter überwiesen.

    Wenn du nichts verkaufst, bezahlst du auch nichts.

    Können mir Kunden das Geld auch bar ausbezahlen?

    Online zu bezahlen ist heutzutage für beinahe alle eine Selbstverständlichkeit. So kommt es, dass die Kunden auch das Essen im Voraus per gewünschtem Zahlungsanbieter abwickeln, ohne in die unangenehme Situation zu kommen, das Geld nicht oder nicht passend bei Essensauslieferung bereit zu haben. Durch online Zahlung (Kreditkarte oder PayPal) können wir sicherstellen, dass du an dein Geld kommst. Und hierfür benötigen wir deine Bankverbindung, damit wir dir deine Verdienste überweisen können.

    Wie und wann bekomme ich mein Geld ausbezahlt?

    Einmal wöchentlich werden die Einkünfte der Anbieter ausbezahlt. Diese werden auf das vom Anbieter vermerkte Bankkonto überwiesen. Der Abrechnungszeitraum läuft jeweils von Samstag bis Freitag, ausschlaggebend ist das Lieferdatum.
    Es gibt kein Mindestbetrag für eine Überweisung.

    Kann ich den Preis meiner Kreationen selber festlegen und wenn ja wie soll ich den Preis berechnen?

    Ja, selbstverständlich. Es gibt unzählige Wege nach Rom und so auch zur perfekten Preiskalkulation. Die Luftlinie hierbei, die auch in der Gastronomie üblicherweise angewendet wird, ist den Einkaufspreis für die Produktzutaten mal 3 zu rechnen. Am Ende des Tages ist dies alles irrelevant und du sagst, was du als fairen Preis für dein Produkt empfindest.

    Ist es möglich mein Profil temporär auf "inaktiv" zu setzen, weil ich z.B. im Urlaub bin?

    Wenn du keine Produkte online hast, wirst du auch nicht gelistet. Du brauchst also überhaupt nichts zu unternehmen.

    Kann ich eine Bestellung annullieren, wenn ich an diesem Tag nicht kochen kann?

    Nun, es kann zu Situationen kommen, dass eine Bestellung annulliert werden muss. Du verstehst sicherlich, dass dies unangenehm für alle Beteiligten ist. Versuche deshalb, früh genug zu reagieren, um deine Kunden nicht zu verprellen. Selbstverständlich wird der Gesamtpreis dem Kunden zurückerstattet.

    Wie weiss ich, ob ich hygienisch genug die Produkte zubereite?

    Nachdem du registriert bist, gelangst du in unseren Ausbildungsteil. Hier findest du verschiedene Webinare zu diversen Themen. Das Video zum Thema Hygiene ist verpflichtend, damit du auch Produkte erfassen kannst. Wenn du dieses beherzigst, bist du auf der sicheren Seite.

    Was muss ich deklarieren?

    Die Herkunft von Fleisch muss in der Schweiz auf Nachfrage deklariert werden. Wir empfehlen, dieses proaktiv beim Produkt erfassen zu erwähnen. Um Unsicherheiten zu vermeiden, empfehlen wir das Aufbewahren von Fleischverpackungsetiketten bis 72 Stunden nach Auslieferung.

    Wie gewinne ich viele Kunden?

    Wenn du ein sympathisches Profilbild von dir hochgeladen hast und regelmässig Produkte anbietest, werden Kunden auf dich aufmerksam und werden bei dir bestellen. Durch gute Ratings gewinnen auch andere potenzielle Kunden Vertrauen in dich und die Chance, mehr Bestellungen zu erhalten, verbessern sich schnell.

    Wie kann ich mein Profil attraktiv gestalten?

    Wähle ein sympathisches, authentisches Portraitbild von dir. Lasse etwas von dir wissen und teile im Profil mit, weshalb du auf der Plattform mitmachst, was dir wichtig beim Kochen ist und was dich auszeichnet.

    Kann ich meine eigene Webseite / Webshop verlinken oder eine andere Internetseite erwähnen?

    Eine fremde URL in deinem Profil, Profil- und Geschäftsname oder einer Produktkarte zu veröffentlichen, widerspricht unseren AGBs und ist somit nicht gestattet. Auch die Erwähnung von Angeboten ausserhalb der Kitchup Plattform entspricht nicht den Geschäftsbedingungen. Deinen offiziellen Geschäftsnamen, der auch im Handelsregister eingetragen ist, kannst du in den Profileinstellungen anpassen.

    Ist es möglich nachdem die Bestellung eingegangen ist, mit dem Kunden zu kommunizieren?

    Ja, du kannst ihm Nachrichten senden.

    Bekomme ich Unterstützung von Kitchup, wenn ich Probleme mit einem Kunden habe?

    Selbstverständlich. Wir versuchen zu vermitteln und sind für die Anbieter wie auch für die Kunden da. Bitte kontaktiere uns umgehend, wenn etwas nicht reibungslos abläuft.

    Wie bin ich rechtlich abgesichert?

    Gerade am Anfang werden deine Umsätze vermutlich noch gering ausfallen, sodass dies unter Freizeitbeschäftigung fällt und von deiner Haftpflichtversicherung abgedeckt ist. Wenn du dann schon grössere Umsätze erzielst, empfehlen wir dir dich mit deiner Haftpflichtversicherung in Verbindung zu setzen und eine allfällige Anmeldung bei Sozialversicherungen bei deiner kantonalen Ausgleichskasse zu überprüfen.

    Gibt es Auflagen für den Verkauf von Lebensmitteln aus dem privaten Bereich?

    Jeder Kanton in der Schweiz hat sein eigenes Lebensmittelgesetz. Dies wird jedoch meist als gewerblich deklariert. Ab wann dies als gewerblich eingestuft werden kann, wurde vom Gesetzgeber nicht klar definiert. Diese Auflagen dienen der Sicherstellung der nötigen Hygiene. Im Hygienevideo, welches verpflichtend für die registrierten Anbieter ist, bringen wir enorm viel Knowhow an die Anbieter, wie sie die Hygiene sicherstellen können, unabhängig von kantonalen Gesetzen. Dies ersetzt jedoch nicht die Einhaltung kantonaler Bestimmungen.

    Wie kann ich sicherstellen, den Covid-19 Bestimmungen des BAG zu genügen?

    Unter folgendem Link findest du die jeweils aktualisierten Schutzkonzepte für die Gastronomie. Wir empfehlen im Minimum das Studium des Dokumentes "Fragen und Antworten zum Schutzkonzept", welches regelmässig durch gastrosuisse.ch aktualisiert wird.